Landesmeisterschaft Cheerleading Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz 2023

Cheerleadingmeisterschaft 2023 Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland

Die Cheerleadingmeisterschaft 2023 Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland am 1.4. in der Weststadthalle Bensheim ist eines von fünf Ausscheidungsturnieren für die Deutschen Meisterschaften, welche am 6.5.2023 in Mülheim an der Ruhr stattfinden wird. Dieses Turnier zählt zu den fünf grössten Cheer-Events insgesamt in Europa. Wer noch niemals eine Cheer-Meisterschaft erleben durfte: Es wird kaum eine Sportveranstaltung geben, auf der über viele Stunden hinweg eine dermassen ausgelassene und dynamische Stimmung herrscht und in der mit dem Publikum fast permanent so umfassend interagiert wird.

Ausrichter ist der American Foorball Verband Hessen (AFVH), Hauptverantwortlicher ist Marcel Kloth (Vorsitzender der Bundessportkommission). Gastgeber ist zum zweiten Mal in Folge die Abteilung American Football und Cheerleading des TV 1891 Bürstadt (Redskins).

Schirmherr ist der Landrat des Kreises Bergstrasse, Christian Engelhardt.

Es starten in fünf Hauptkategorien 44 Teams aus 12 Städten. Insgesamt werden das mehr als 500 Cheers sein, die sich auf etwa 1tsd Zuschauer freuen. 90% der zur Verfügung stehenden Karten sind bereits verkauft. Die Weststadthalle wird voll ausgelastet sein.

Auf einen Blick

Datum:  01.April.2023

Einlass ab: 11:00

Hinweis

Tickets an der Tageskasse, solange der Vorrat reicht.

Location
Weststadthalle
Berliner Ring 87
64625 Bensheim