Bürstadt Redskins

Perfekter Start in die Saison

Die jüngsten Rothäute des TV starten mit souveränen Doppelsieg in die Saison
Zum Saisonauftakt der Flag-Football-Liga Mitte konnte die U13 der Redskins am vergangen Sonntag im eigenen Stadion erst einen ungefährdeten 38:7 Sieg gegen Frankfurt Pirates und danach einen 34:30 Sieg gegen Darmstadt Diamonds einfahren.
Das Team von Head-Coach Christian Steffan zeigte sich in beiden Spielen hoch konzentriert. Besonders die Defense war in beiden Spielen sehr aggressiv und setzte den Gegner ständig unter Druck. Gleich gegen Frankfurt spielte die Verteidigung um Defense Coach Rene Aumann all ihr Können aus und belohnte sich  selbst mit mehreren Turnover. Drei Interception zwei davon direkt zum Touchdown zurückgetragen, zeugen von einer klaren Dominanz. Dennis Wilhelm, Dian Steckler verbuchten die Defense Touchdowns für sich und Henri Thiel fing den dritten Ball ab.
Während dessen spielte die Offense ihr Programm ab, bei dem Top-Scorer Gianluca Messina wieder einmal glänzte und von den Pirates nicht zu stoppen war. So steigerte man die Punktzahl auf 38, ehe gegen Ende des Spiels dem Team aus Frankfurt der Ehren-Touchdown gelang!
versus
Bürstadt Redskins U13 38:07 Frankfurt Pirats U13
1. Quarter 2. Quarter
12:00 26:07
Im zweiten Spiel dieses Heimspieltages der Redskins Jugend gegen Darmstadt Diamonds war zwar eine leichte Überlegenheit zu erkennen, aber so richtig ausspielen konnte das Team das noch nicht. Mehrfach ging man in Führung, doch die kämpferischen Diamanten ließen nicht locker und schlossen im Laufe der Partie sogar noch auf.
Aber auch hier machte die Defense den Unterschied aus. Ständiger Druck auf die wechselnden Quarterbacks der Darmstädter resultierte in einen abgefangenen Ball durch Defensive-Back Fabio Rimer und zu einem spielentscheidenden Safety (gegnerischer Quarterback wurde in der eigenen Endzone gestoppt) durch Defense-Captain Noah Thiel, der damit 2 weitere Punkte auf die Tafel brachte.
Die Offense hatte es zwar sichtlich schwerer in diesem Spiel, aber Coach Christian Steffan setzte auf seinen routinierten Quarterback Rafaiel Maragaritis, der Gianluca Messina und Noel Ferjani für Touchdowns bediente. Gegen Ende des Spiels blieb Steffan dann nur noch bei Laufspielzügen, mit denen die Darmstädter auch Probleme hatten und kontrollierte damit gleichzeitig die Spieluhr. Mit Abpfiff stand es 34:30 und der Doppelsieg zum Saisonstart war perfekt.
„Wir ernten dieses Jahr die Früchte, die wir vor drei Jahren durch einen konsequenten Neuaufbau im Jugendbereich gesät haben“ erklärt Team-Manager Bernd Fengel nach dem Spieltag. „Die letzten Jahre musste dieses Team sich immer wieder gegen körperlich überlegenere Gegner durchsetzen. Das war hart, aber die Kids sind daran gewachsen. Jetzt sind wir körperlich auf einem Level mit den Gegnern und zusätzlich können viele der Spieler auf eine dreijährige Erfahrung bauen. Wir sind heiß die Playoffs zu erreichen!“ fügte ein sichtlich stolzer Teamchef noch an.
versus
Bürstadt Redskins U13 34:30 Darmstadt Diamonds
1. Quarter 2. Quarter
27:18 7:12