Bürstadt Redskins

40 Jahre Redskins – Jahres Rückblick

Liebe-Redskins,

seit 1979 sind wir nun in Deutschland aktiv. Das sind 40 Jahre American Football und Cheerleading unter maroonfarbenem Banner. Es gibt uns länger als die meisten AF-Clubs in Europa. Dies haben wir in diesem Jahr auf unserem Homefield gebührend gefeiert. Ganz genau so, wie die Redskins eben am liebsten feiern. Mit sportlichen Höchstleistungen, Show, guter Musik, American Food, mit einem Harleycorso, prominenten Gästen und bestens gelauntem Publikum.

Obwohl unser Stamm nur(!) 280 Mitglieder beherbergt, haben die Teams der Redskins einmal mehr – im Wettbewerb mit erheblich mitgliederstärkeren Vereinen – bewiesen, wie viel Leistungsfähigkeit in einer solch kleinen Gemeinschaft stecken kann. Darauf sind wir stolz.

Nicht allein auf sportlicher Ebene haben die Redskins überzeugt. Es ist in diesem Jahr eine Organisation entstanden, welche in beträchtlichem Maß dazu beigetragen hat, dass unsere jungen Sportlerinnen und Sportler sich auf ihre Leidenschaft konzentrieren können. Es wurden Investitionen getätigt, welche vor Jahresfrist noch undenkbar schienen. Wir verzeichnen mittlerweile unvergleichliche Medienpräsens. Und zu guter Letzt können wir sagen, dass die Redskins erstmals seit vielen Jahren wirtschaftlich auf stabilen Beinen stehen.

Keine Frage. Dieses Niveau zu halten wird auch im neuen Jahr zur Herausforderung. Doch gibt es eine Menge guter Ideen. Keine Luftschlösser. Sondern seriös praktikable Konzepte und Lösungen, mit denen die Redskins auch in 2020 weiter wachsen werden. In Bekanntheit, Medienzuspruch, Zuschauerentwicklung auf dem Homefield, im sportlichen Erfolg und auch in der Bedeutung für American Football und Cheerleading in Südhessen.

Seid dabei, helft mit und lasst alle wissen: Die Redskins sind seit mehr als 40 Jahren in Deutschland. Durch Mut, Rechtschaffenheit, Spaß im Team, Begeisterungsfähigkeit, Sinn für Gerechtigkeit und gegenseitige Unterstützung zeichnen wir uns aus. Wir sind eine Familie. Wir kümmern uns um die Entwicklung der Jugend, denn die Jugend ist unsere Zukunft. Und wir werden all die großen Vereine auch noch weitere 40 Jahre das Fürchten lehren. Versprochen.

 

  page1image51174304page1image51173056